Wer braucht welche Sicherheitsausbildung?

Verantwortlich für die Sicherheit der KundInnen ist grundsätzlich die Kursleiterin oder der Kursleiter und nicht die Badaufsicht. Alle Unterrichtenden brauchen also eine Sicherheits-Ausbildung, und zwar egal ob sie allein in einem Lehrschwimmbecken arbeiten oder in einem öffentlichen Bad mit Aufsicht.

Für die Wahl der richtigen Sicherheitsausbildung sind entscheidend:

  • Was verlangt die gewünschte (Wasserfitness-)Ausbildung?
  • In welcher Wassertiefe wird unterrichtet?
WassertiefeSicherheitsausbildung
Becken bis 1.8 m WassertiefeBLS-AED-Brevet plus Brevet Basis Pool
Becken über 1.8 m WassertiefeBLS-AED-Brevet plus Brevet Pool-Safety oder
BLS-AED-Brevet plus Brevet Plus Pool

Die Kurs- und Prüfungsinhalte aller Sicherheitsausbildungen entsprechen den Richtlinien der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG und sind speziell auf die Sicherheitsanliegen im Wasserfitness ausgerichtet.

Kurse sind als Aus- und Weiterbildung Erwachsenensport Schweiz anerkannt

Legende für Status:

in Durchführung
der erste Kursteil wurde bereits durchgeführt.
Ausgeschrieben
die Mindestanzahl Anmeldungen ist noch nicht erreicht, wir hoffen aber, dass der Kurs durchgeführt werden kann.
findet statt
es liegen genügend Anmeldungen vor, der Kurs wird durchgeführt. Es hat noch einige freie Plätze.
Warteliste
der Kurs ist voll, einzelne InteressentInnen sind auf der Warteliste bei etwelchen Abmeldungen.
Voll
Kurs und Warteliste sind gefüllt, bitte suchen Sie ein anderes Kursdatum
Abgesagt
Leider kann der Kurs mangels Anmeldungen nicht durchgeführt werden