Kurs-Nr.: 
C11/21T
Bezeichnung: 
Aqua-Fitness-LeiterIn esa Fach-Ausbildung TIEFwasser
Status: 
Ausgeschrieben
Datum: 
14.03.2021
17./18.04.2021
Dauer (in Tagen): 
1 + 2
Zeiten: 
So 09.15-16.15
Kursinhalte: 
Die Fachausbildung TIEFwasser baut auf der Kernausbildung auf.
Das TIEFwasser-Training ist technisch etwas anspruchsvoller als das Training im stehtiefen Wasser. Es werden jedoch die gleichen Faktoren trainiert wie im FLACHwasser, nämlich: Herzkreislauf, Muskeln (Kraft und Beweglichkeit), Sensomotorik (Koordination und Kognition)
Sie lernen, TIEFwasserübungen mit dem Aqua-ABC zu vermitteln, Lektionen und Kurse zu planen.
Sie können die Fach-Ausbildung im FLACHwasser oder im TIEFwasser (mit Gurt/Weste) machen. Bitte melden Sie sich für die gewünschte Fachrichtung an.
Ziele: 
Siehe komplette Ausbildung Aqua-Fitness-LeiterIn
Preis: 
CHF 780.00
Kosten: 
Die Kursunterlagen der Kern & Fachausbildung sind im Preis inbegriffen. Die Kernunterlagen müssen im Selbststudium erarbeitet werden und beinhalten ein Praxisprogramm, welches über 10 Wochen umgesetzt werden kann.
Reise, Unterkunft und Verpflegung zu Lasten der Teilnehmenden.
Die verwendete Musik kann entweder als CD (45.-) oder als Datentransfer (42.-) erworben werden.
Zulassung: 
• Kernausbildung esa Aqua-Fitness

oder

• Eine der folgenden Quereinstiegsbedingungen:
- Bewegungs- und Sportwissenschaftler/-in
- Physiotherapeut/-in
- Bewegungstrainer/-in mit Level 1 BGB
- Bewegungspädagoge/-in mit Level 2 – 3 BGB
- Fachmann/-frau Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg.
Fähigkeitszeugnis, Spezialist/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit
eidg. Fachausweis
- Wellnesstrainer/-in oder Trainer/in Bewegung und Gesundheit)

• Rettungsschwimmbrevet Basis Pool oder Pool-Safety oder Plus Pool und gültiger Ausweis BLS-AED

• Kenntnisse der Sportart Aqua-Fitness (mind. 10 Lektionen in einem Kurs
mitgemacht)
Prüfung: 
Eine praktische und theoretische Lernkontrolle entscheidet, ob Sie die Qualifikation als esa-LeiterIn und die Fachqualifikation Aqua-Fitness erhalten.

Um sich für Krankenkassenanerkennungen zertifizieren lassen zu können oder für den Titel «Aqua-Fitness-InstruktorIn AFI» und «KursleiterIn Aquawell/Aquacura*», braucht es den erfolgreichen Abschluss der AFI-Prüfung (inkl. Trainingstag und Prüfung -> siehe Kursübersicht)
Besonderes: 
Der Titel KursleiterIn Aquawell/Aquacura wird ausschliesslich im Zusammenhang mit einer Tätigkeit für die Rheumaliga Schweiz verwendet.