Aqua-Fitness und Aqua-Medical

Aqua-Fitness und Aqua-Medical

Flachwasser

Aqua-Fitness im Flachwasser – häufig auch Aqua-Gym genannt – findet im stehtiefen Wasser statt. Die ideale Eintauchtiefe befindet sich etwa auf Rippenhöhe. Dank dem Bodenkontakt ist eine effiziente Rumpfstabilisation einfacher möglich. Alle kraftvollen Bewegungen der Arme und Beine müssen durch eine aktive Gegenspannung der Rumpfmuskulatur kompensiert werden (Aktions-Reaktionsprinzip). Das Abstossen vom Boden hilft, die Wassereigenschaft Trägheit als Trainingsmittel zu nutzen und bietet eine zusätzliche Differenzierungsmöglichkeit bei der Übungsausführung. Im Flachwasser fühlen sich auch Nichtschwimmer:innen wohl. Durch die einfachere Körperkontrolle profitieren Teilnehmende mit und ohne  Bewegungserfahrung schnell von den verschiedenen Übungen.

Für sturzgefährdete Teilnehmende kann wunderbar präventiv trainiert werden, ohne ein grosses Verletzungsrisiko einzugehen. Erkundigen Sie sich bei ihrem Anbieter über spezielle Angebote.

Tiefwasser

Aqua-Fitness im Tiefwasser – häufig auch Aqua-Fit genannt – bezeichnet das Training ohne Bodenkontakt mit einem Auftriebshilfsmittel (meistens eine Weste, Pants oder Gürtel). Das Training ist äusserst gelenkschonend und dank dem Auftrieb spielt das Körpergewicht keine Rolle. Die Schwerelosigkeit ermöglicht Bewegungen in allen Lagen. Die Instabilität verlangt eine gute Körperkontrolle und Rumpfstabilität, um die Kraftbewegungen der Extremitäten effizient nutzen zu können. Grundsätzlich sind keine Schwimmkenntnisse notwendig. Die Grundschritte der Beinbewegungen entsprechen denen des Deep Water Runnings.

Deep Water Running

Das DWR wurde entwickelt, um eine möglichst schonende Trainingsalternative für Läufer:innen und andere Sportler:innen bieten zu können. Die Bewegungen im Wasser kommen den Bewegungen an Land sehr nahe und trainieren auch die entsprechenden Muskeln und Bewegungen. Im Wasser sind zielführende Herz-Kreislauf- sowie Muskelbelastungen schonend und effizient zugleich möglich – und werden häufig als Ersatz für ein Landtraining eingesetzt. Ein Muss für alle ambitionierten Läufer und Läuferinnen.

Aus- und Weiterbildung Aqua-Fitness

Ausbildung zur/zum Aqua-Fitness Leiter:in

Kursanbieter und Angebot finden